Gedankenkotze zum Dienstag

Wieder ein Morgen in der Anstalt der Irren Leute überstanden und nach einem anstrengenden Einkauf lief mir der Schweiss sonst wohin und schon in der Früh überrollt dich die Hitze im Bett. Eigentlich wollte ich heute noch Sport machen, wird dann erst am Abend um 10 erledigt. Gestern gabs dann ne erfrischende Abkühlung in unserer grünen Oase, der kleine See zum mitnehmen. Nachdem Mittagessen auf welches ich überhaupt keinen Hunger hatte, legte ich mich in die Sonne und liess mir das Hirn weich bruzeln und wie immer wenn man so da liegt schweifen die Gedanken wieder um irgendwelche Themen. Da bin ich auf das Theme „Schönheit kommt von Innen“ gestossen. Seit Tagen fühle ich mich in der Hitze bäääh und träge, einfach unwohl ihr kennt des oder? Ich habe ernsthafte Hochachtung vor den ganze Fitnessgirls auf Instagram da ich ja selber extrem viel abgespeckt habe und noch lange nicht zufrieden bin mit meiner Figur. Aber worüber ich mir immer wieder Gedanken mache wieso werten wir Menschen wegen ihrem Äusseren, wieso ist ein dicker Mensch, einer mit ner dickeren oder krummen Nase schlechter als ein Modelpüppi? Ich erzähle euch mal ne Geschichte und zwar hatte ich letztens ein Vorstellungsgespräch für mein Duales Studium. Vor mir kamen zwei blonde, dünne Tussis dran (sorry für die unpassenden Wortwahl). Der Studienberater war von meiner Persönlichkeit echt begeistert und genau darauf kommt es an. Herzensmenschen, welche einfach mal über die Äusserlichkeiten drüber wegschauen. Eines habe ich gelernt in der Zeit als ich echt dick und fett war, welches meine echten Freunde sind. Es gibt noch ein paar wenige mit denen ich Kontakt habe, denn Rest Leute kann man echt in der Pfeiffe rauchen. Klar seit ich wieder schlanker bin sprechen mich auch wieder öfters Leute an aber ich bin doch immer noch die gleiche Person, die Sabrina welche ich früher auch war. Zitat der ganzen Geschichte auch als dürre Ziege kriegst du nicht alles und sexy ist kalorienzählen bestimmt nicht, welcher Mann möchte schon ne Salatfressende Ziege. Sexy ist eine natürliche Ausstrahlung und eine Frau welche auch mal a Maserl trinken kann.

Eure Sabrina

Werbeanzeigen

Mein kleines Wörterbuch

Servus, Grüezi und Hallo,

Endlich habe ich wieder mal a bissl Zeit um mich um meinen Blog zu kümmern. Das Lernen und die bevorstehenden Prüfungen rauben mir die letzten Nerven. Da ich heute bei einem Beratungstermin für Praktikum  oder weiterführendes Studium war, kam mir eine lustige Idee. Ein bayrisch-schweizerdeutsches Wörterbuch. Da ich ja beides in mir trage und das mit Stolz, fand ich diese Idee ganz Interessant. ♥

Schweizerdeutsch vs. Bayrisch

Auä/ A ge

So a seich/ So a schmarrn

Scheiche/ Hax

Dä grind/ Da Schädel

Dehei/Dahoam

Schätzeli/ Gschpusi

Töpflieschisser/ Tüpflescheisser

s bitzeli/ a bissl

i ha di gärn/ i mog di

Grüezi/ Servus

Ufwederluege/ Wiederschaun

dä löli/ des is a depp

ä Änte/ A Anten

huere siech/ Kruzifix

Härdöpfustock/ Kartoffelstampf

Chuchichäschtli/ Küchenschrankl

s’chäschtlie/ des Kastl

chäsfüess/ Kashax

nöme/ nimma

keine/ koana

Chörndlipicker/ Körndlfresser

was machsch? / was duest?

es blöfi/ a bleistift